Krebs Krankheit

Krebs Krankheit

 

Der durch seine umfangreichen Studien und den daraus entstandenen wissenschaftlichen Schriften bekannt gewordene Mediziner Dr. med. F. Batmanghelidj, vertrat 1987 erstmalig in einer Rede zur Konferenz über Krebs Krankheit den Standpunkt, dass viele der häufig auftretenden Krankheiten, einschließlich Krebs auf chronische Dehydration zurückzuführen sind.

Zu den, durch akuten und chronischen Wassermangel entstehenden Störungen gehören unter anderem: (Zitat)

  1. Die Schädigung der DNA im Zellkern.
  2. Die Ineffizienz und der anschließende Verlust des DNA-Reparatursystems in der Zelle.
  3. Die Anomalie der Zellrezeptoren und der Verlust der Balance hormoneller Kontrollsysteme.
  4. Die allgemeine Unterdrückung des Immunsystems im Knochenmark, wodurch die Fähigkeit verlorengeht, abnormale Zellen zu erkennen und zu zerstören.
  5. Der Verlust der Filtersysteme zur Entfernung anormaler und primitiver Gene, aus dem mit der Zeit verbesserten und verfeinerten Genpool des Körpers.

Krebs Krankheit kann somit in direkten Zusammenhang mit dem Mangel an der Flüssigkeit gebracht werden, die für alle wichtigen Körperfunktionen das grundlegende Element liefert, Wasser!

Die unzähligen chemischen Reaktionen, die in jedem Augenblick die körperlichen Funktionen ausmachen, basieren auf diesem Element. Bei Wassermangel verändern sich diese Funktionen so, dass Schmerz und Krankheit entstehen und bis hin zum frühzeitigen Ende des Organismus führen können.

Offensichtlich ist die Schädigung der DNA sehr leicht mit Wassermangel in Verbindung zu bringen. Auch  hat Wasser die Aufgabe, die in der Zelle natürlicher Weise entstehenden sauren Nebenprodukte der Leber und den Nieren zuzuführen.

Steht für diesen Prozess nicht ausreichend Wasser zur Verfügung, greifen die entstandenen Säuren das im Zellkern produzierte Transkriptionsmuster der DNA an.

Dauerhaft führen diese Angriffe zu anomalen, teilungsfähigen Zellen. Sie mutieren zu einer primitiveren Zell-Form welche sich unkontrolliert anfängt zu teilen.

Deshalb bilden sich bei Krebs Krankheit Wucherungen, deren Gewebemassen und Knoten auf andere Körpergewebe Einfluss nehmen.

 

Selbstverständlich gehören zu einem gesunden Leben in einem gesunden Körper außer dem ausreichenden trinken von Wasser auch eine entsprechende Ernährung und die dazu passende Bewegung.

Mehr darüber erfahren Sie in diesem Video:

 

Leave a reply